Fahrschule Wolfgang Koch - Logo
  • Telefon: 0511 - 45 44 63 & 0152 - 536 354 27
  • E-Mail:
  • Büro-Öffnungszeiten Mo. bis Do. 17:00 bis 19:00 Uhr
  • Theoretischer Unterricht Di. und Do. 18:30 Uhr

Führerschein-Theorie mit deiner Fahrschule in Hannover Linden

Wir helfen dir, die Herausforderung Führerschein zu meistern. Mit professionellem Unterricht in Theorie und Praxis setzen wir alles daran, dich optimal auf deine Führerscheinprüfungen vorzubereiten. Das erfahrene Team der Fahrschule Wolfgang Koch in Hannover Linden hat dabei immer ein offenes Ohr für dich, deine Fragen sowie auch eventuelle Ängste und Sorgen. Wir nehmen uns die Zeit, die du brauchst, um alle Lehrinhalte zu verstehen und sicher anwenden zu können.

Fit für den Führerschein – wir bilden erfolgreich aus in Theorie und Praxis

Egal, in welcher unserer angebotenen Ausbildungsklassen du den Führerschein erwerben möchtest, für die Teilnahme am Straßenverkehr ist die Befähigung zum sicheren und vorausschauenden Fahren unabdinglich. Grundlegende Voraussetzung schafft hier die theoretische Ausbildung in unseren Räumlichkeiten in der Deisterstraße 61 in Hannover Linden. In 12 verschiedenen Grundstoffen und klassenspezifischen Zusatzstoffen lernst du alles Wissenswerte, was du für die Prüfung brauchst. Im Folgenden findest du eine Übersicht der einzelnen Lektionen, die in der Führerschein-Theorie behandelt werden. Der Unterricht findet in unserer Fahrschule fortlaufend statt und ein Einstieg ist jederzeit möglich.


Theorieunterricht in deiner Fahrschule in Hannover Linden – die Lektionen

Lektion 1: Persönliche Voraussetzungen

  • Körperliche Fähigkeiten
  • Einschränkungen der körperlichen Fähigkeiten
  • Psychische und soziale Voraussetzungen

Lektion 2: Risikofaktor Mensch

  • Beeinflussung des Verkehrsverhaltens
  • Selbstbilder
  • Fahrideale und Fahrerrollen

Lektion 3: Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Führen von Kraftfahrzeugen
  • Zulassung von Fahrzeugen
  • Fahrzeuguntersuchungen
  • Versicherungen
  • Fahrzeugpapiere und Führerschein
  • Internationaler Kraftfahrzeugverkehr

Lektion 4: Straßenverkehrssystem und seine Nutzung

  • Verkehrswege und ihre Bedeutung
  • Grundregel § 1 StVO
  • Gefahrenwahrnehmung bei Benutzung der Verkehrswege (z. B. Alleen)

Lektion 5: Vorfahrt und Verkehrsregelungen

  • Verhalten in verschiedenen Verkehrssituationen

Lektion 6: Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen sowie Bahnübergänge

  • Verkehrszeichen und -einrichtungen
  • Bahnübergänge

Lektion 7: Andere Teilnehmer im Straßenverkehr

  • Besonderheiten und Verhalten, z. B. gegenüber Bussen oder Kindern
  • Verhalten an Fußgängerüberwegen und -furten
  • Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung

Lektion 8: Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise

  • Bedeutung der Geschwindigkeit
  • Vorausschauendes Fahren
  • Sicherheitsabstände
  • Wahl der Geschwindigkeit in Abhängigkeit von Straße, Verkehr, Witterungs- und Sichtverhältnissen
  • Lärmschutz
  • Geschwindigkeitsvorschriften
  • Warnzeichen

Lektion 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung

  • Einfahren, Anfahren
  • Überholen, Vorbeifahren, Ausweichen
  • Nebeneinanderfahren
  • Abbiegen
  • Wenden
  • Rückwärtsfahren
  • Kenntnis der Verkehrsregelungen bei verschiedenen Fahrmanövern

Lektion 10: Ruhender Verkehr

  • Ruhender Verkehr
  • Ein- und Aussteigen
  • Absichern liegen gebliebener Fahrzeuge
  • Anschleppen, Abschleppen und Schleppen

Lektion 11: Verhalten in besonderen Situationen, Folgen von Verstößen gegen Verkehrsvorschriften

  • Benutzung von Beleuchtungseinrichtungen
  • Verhalten gegenüber Sonderfahrzeugen
  • Verhalten nach Verkehrsunfall
  • Ahndung von Fehlverhalten
  • Verkehrszentralregister
  • Entzug der Fahrerlaubnis
  • Verlust des Versicherungsschutzes
  • Begutachtungsstelle für Fahreignung

Lektion 12: Lebenslanges Lernen

  • Besondere Risikofaktoren
  • Hilfen
  • Risiken durch Informations- und Kommunikationsdefizite im Straßenverkehr
  • Verkehrssicherheit durch Weiterbildung
  • Sicherheitstraining
  • Kurse zur umweltschonenden Fahrweise

Zusatzstoff 1 Klasse B: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung – umweltbewusster Umgang mit Kraftfahrzeugen

  • Technik, Physik
  • Personen- und Güterbeförderung
  • Umweltschonender Umgang mit Kraftfahrzeugen

Zusatzstoff 2 Klasse B: Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen

  • Fahrgeschwindigkeit
  • Fahren in Fahrstreifen
  • Fahren bei unterschiedlichen Straßen- und Witterungsverhältnissen
  • Fahren unter Verwendung der Beleuchtungseinrichtungen
  • Befahren von Kurven, Gefällen und Steigungen
  • Bremsen
  • Zusammenstellung von Zügen
  • Sozialvorschriften und Verkehrsverbote
  • Abgrenzung zur Klasse BE